10 Mal Könnte "Die Simpsons" die Zukunft Vorhersagen können

10 Mal könnte

In einer 1994-Episode von The Simpsons wurden einige der Figuren eine Apple-wie Vorrichtung verwenden, die nicht ganz verstehen, was der Benutzer sagen wollte. Schneller Vorlauf bis 2011, und wir haben Siri. Das ist nur einer der vielen Zufälle, die beweisen, dass “Die Simpsons” nur die Zukunft vorausgesagt haben könnte. Weiter um mehr zu sehen.

10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte
10 Mal könnte

2 thoughts on “10 Mal Könnte "Die Simpsons" die Zukunft Vorhersagen können

  • August 15, 2014 at 10:11 am
    Permalink

    Natürlich könnte man sagen, dass die Erfinder des Hamburger Ear Muffs sich von den Simpsons haben inspirieren lassen. Somit hätte die Erfindung dann nichts mit der Zukunftsvorraussage der Simpsons zu tun, sprich 1998 gesehen und 2010 nachgebaut.

    Reply
  • October 12, 2014 at 8:47 pm
    Permalink

    Was Siri kann, konnte schon HAL im Film 2001: Odyssee im Weltraum, der Film ist von 1968. Wobei dies nicht der erste Film mit diesem Feature. Einfache Spracheingabe gab es schon ende der 70er für Jedermann, z.B. für den Apple ][, konnte damals hat nur etwa 16 Worte unterscheiden.
    ELIZA (1966) war ein Computerprogramm, das die Möglichkeiten der Kommunikation zwischen einem Menschen und einem Computer über natürliche Sprache aufzeigen sollte.

    Versuche wie sich Pflanzen unter radioaktiver Bestrahlung entwickeln gab es schon in den 50er Jahren. Damals war man vor allem daran interessiert das Pflanzenwachstum zu beeinflussen. Tschernobyl war 1986 und auch damals wusste man schon, dass dies zu komischen Pflanzenwachstum führen kann. Es wurden auch da entsprechende Pflanzen gefunden.

    Computergesteuerte Hochregallager gibt es seit Anfang der 70er. Ob da jetzt Kleinteile, ganze Autos oder Bücher gelagert werden, macht keinen Unterschied.

    Fazit: Alles alte Hüte, als die Themen von dem Simsons aufgenommen wurden.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *